Change Management Chancen nutzen und Risiken kontrollieren –

Die Häufigkeit und vor allem Geschwindigkeit von Veränderungen im gesamten wirtschaftlichen Umfeld und somit auch in den Unternehmen nimmt weiterhin zu. Gleichzeitig nimmt die Beständigkeit von etablierten Lösungen immer schneller ab. Was gestern noch Überlegenheit im Wettbewerb symbolisierte, entwickelt sich schon heute zu einem Wettbewerbsnachteil. Unternehmen und all ihre Stakeholder sind einem permanenten Wandel ausgesetzt. Branchenübergreifende Konzentrationsprozesse, kapitalintensive Internationalisierungstendenzen, zunehmender Preisdruck und rasante technologische Entwicklungen führen zu völlig neuen Geschäftsbeziehungen und -modellen.

Die Notwendigkeit für Unternehmen, sich den permanent wandelnden internen und externen Einflüssen zu stellen, wird weiter zunehmen. Dabei gehört ein konstruktiver und professioneller Umgang mit Change-Prozessen zu den zentralen Merkmalen erfolgreicher und sich entwickelnder Unternehmen.

Diese Herausforderungen können Unternehmen nur dann meistern, wenn sie ihre Strukturen und Prozesse anpassen und dem laufenden Wandel mit einer hohen Flexibilität begegnen.

Der Wandel muss gestaltet werden!

Wir verstehen Change Management als die (pro-) aktive Steuerung oder Herbeiführung von sinnvollen oder unvermeidbaren Veränderungen inner- und außerhalb des Unternehmens. Dies kann Veränderungen im prozessualen, strukturellen, kulturellen produktpolitischen und geschäftspolitischen Kontext bedeuten. Es um die Gestaltung, die Implementierung und den Umgang von bzw. Veränderungen.

Durch einen systematischen, gleichzeitig aber individuell auf die Belange Ihrer Unternehmung zugeschnittenen Beratungs- und Unterstützungsprozess können wir Sie und Ihre Organisation punktuell oder auch ganzheitlich unterstützen auch Ihre Herausforderungen erfolgreich zu gestalten.

Bereiche bzw. Felder in den wir denen Wandel in Ihrer Organisation unterstützen können:

A. Organisation oder Teilbereiche (Strukturen und Prozesse)
B. Führungskultur (Leadership)
C. Unternehmenskultur
D. Digitalisierung (inkl. Transformation von Beratungs- und Vertriebsmodellen)

Unser Beratungsansatz ist in drei Phasen strukturiert:

  • Change Diagnostics – Ihre Situation
  • Change Design – Ihr Fahrplan
  • Change Implementation – Ihre Umsetzung
zum Vergrößern bitte das Bild anklicken

Change Diagnostics – Ihre Situation

Am Anfang erfolgt eine umfassende Bestandsanalyse der aktuellen Situation Ihrer Organisation, um den Status Quo, die aktuellen und potentiellen Einflussfaktoren sowie die eingetretenen, erwarteten oder auch angestrebten Veränderungen ermitteln zu können (inkl. Identifikation der Treiber des Wandels).
Diese Organisationsdiagnose wird nach einer Kick-off Veranstaltung mit dem Top Management bzw. den Bereichsverantwortlichen auf allen relevanten Ebenen Ihrer Organisation vorgenommen, um auch bei allen analytischen und organisatorischen Maßnahmen alle Mitarbeiter/innen von Anfang an „mitzunehmen“. Damit schafft unser Change Diagnostics auch ein Bild möglicher psychologischer Barrieren bei allen Beteiligten.

zum Vergrößern bitte das Bild anklicken

Change Design – Ihr Fahrplan

Die Ergebnisse der Change Diagnostic sind die Grundlage für die Konzeption zur Gestaltung der aktuellen und anstehenden Veränderungen.
Dabei geht es um die Initialisierung des Wandels in Form von Workshops und Austausch mit Multiplikatoren zur Erarbeitung eines gemeinsamen Zielbildes zur erfolgreichen Vermittlung des Veränderungsprozesses. Dabei ist ein Drehbuch für eine erfolgreiche und organisationsindividuelle Inszenierung – Ihr Fahrplan – die notwendige Voraussetzung, die ein Gelingen garantiert. Dabei wird festgelegt, wer welche Rolle besitzt, welche Programme und Maßnahmen aufgesetzt werden, wie die Kommunikation im Unternehmen erfolgen soll, welche Feedbackschleifen eingebaut werden (Reaktion auf Veränderungen festhalten und monitoren) und wie eine effektive Steuerung des Wandels erfolgen soll. Da wir unsere Beratung als Unterstützung zur Selbststeuerung des Wandels verstehen wird in dieser Phase auch festgelegt, was in der internen und was in der externen Verantwortung liegt. 

zum Vergrößern bitte das Bild anklicken

Change Implemenatation – Ihre Umsetzung

Die definierten Maßnahmen und Programme mit agilen Projektmethoden zu entwickeln, mit Leben zu füllen und erfolgreich den Beteiligten zu vermitteln ist Gegenstand der Umsetzung. Ein laufendes Monitoring unterstützt durch Audits hält die Effektivität der Maßnahmen nach und identifiziert eventuell notwendigen Nachjustierbedarf. In interdisziplinären Teams wird sichergestellt, dass alle involvierten Bereiche beteiligt sind und mögliche Rückkopplungen berücksichtigt werden.

zum Vergrößern bitte das Bild anklicken

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung